Think different
 



Think different
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/adulthood

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Adulthood

Erwachsen sein, oder werden, was bedeutet das eigentlich? Jeder muss sich mit dieser Frage beschäftigen und man scheitert einfach immer wieder an der Antwort. Nicht einmal weil man nicht erwachsen ist, sondern weil das Thema erwachsen sein, meiner Meinung nach, einfach sehr schwer zu definieren ist. Wann bin ich eigentlich Erwachsen? Wenn ich mein eigenes Geld verdiene, wenn ich mein eigenes Auto habe? Wenn ich ein Kind in meinem Bauch trage? Ehrlich gesagt, kann ich euch diese Frage nicht konkret beantworten. Ich selber bin auch erst 19 und vom wirklichen Leben, so sagt man mir, habe ich einfach keinen Schimmer. Das mag in einigen Punkten auch stimmen, aber auch wir "Jungen Leute" werden genau so unterschätzt, wie einige "verantwortungsvolle Erwachsene" ganz gerne mal überschätzt werden. Seitdem ich 16 bin gehe ich arbeiten, verdiene also mein eigenes Geld, heißt das jetzt, dass ich seitdem ich 16 bin erwachsen bin? Ich hab zwar kein eigenes Auto, aber ich habe was weiß ich wie viele Busse, Züge und Straßenbahnen, weil ich mein Ticket bezahle. Ich wäge selbst ab was für mich gut und was für mich schlecht ist, ich treffe also meine eigenen Entscheidungen, also bin ich somit doch erwachsen oder? Nein! Selbst erwachsene sind nicht immer erwachsen! Und das sollten sie auch nicht sein müssen. Nur weil man mitten im Leben steht und seine Aufgaben zu erfüllen hat heißt es noch lange nicht, dass ich mir kein kindliches Vergnügen erlauben darf, sei es ein Spiel, eine alte Angewohnheit von früher oder einfach mal auf die nächste Hüpfburg zu gehen die man zufällig auf dem nächsten Stadtfest entdeckt. Natürlich gibt es auch Erwachsene die jedem kindlichen Vergnügen abgeschworen haben, da es ja kindisch ist, sich mal etwas unbeschwerten Spaß zu gönnen, wie man ihn in Kindheitstagen erlebt hat. Es ist auch mal schön, diese Unbeschwertheit die Kinder haben auch mal wieder zu empfinden. Für einen Moment mal keine Sorgen haben, sich nicht darüber den Kopf zu zerbrechen, was noch alles erledigt werden muss und wie viel Stress man im Job oder vielleicht sogar Zuhause hat. Einfach mal wieder an nichts denken und dabei sogar noch ausgelassen tanzen, springen, singen oder sonst irgendwas. Erwachsen sein oder erwachsen zu werden sollte nicht bedeuten, alles links liegen zu lassen, was einem früher mal Spaß gemacht hat. Erwachsen sein bedeutet, das man sich auch mal hängen lassen kann, sich aber wieder den wichtigen Dingen zuwendet wenn es nötig ist. Man sollte ein Gleichgewicht finden, seinen eigenen Rhythmus. Man sollte sich genau so gut mit kindlichem Spaß und "erwachsenem Ernst" beschäftigen können, vor allem aber sollte man nicht vergessen, was einen früher selber beschäftigt hat. Man kann damit auch der Jugend ein super Vorbild sein. Du kannst die Person sein, die du früher gebracht hast. Jemand der dich versteht und dir mal die richtigen Ratschläge gibt, die du vielleicht nicht bekommen hast sondern dir nur anhören durftest, wie deine Eltern es früher ja anders gemacht hätten, aber es ist ja deine eigene Entscheidung, und du bist trotzdem kein stück weiter gekommen. Sei die Person, die du früher gebraucht hättest, wenn du nicht weiter wusstest, sei die Person, die andere versteht und weiß wie sie sich fühlen und nicht diejenige, die früher ja alles anders und besser gemacht hat. Sei verständnisvoll aber auch kritisch, sei das was andere brauchen, sei aber auch derjenige der andere mal gebrauchen kann um einen Ratschlag oder eine Meinung zu hören. Niemand ist perfekt und man selber muss es schon gar nicht sein.
8.8.15 13:21
 
Letzte Einträge: Das endliche Leben, Macht, Unscharf, Egoist, Niemals!, Vermeidungstaktik


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung